Temporäre Einhausung für Kulturgüter

© Foto Johannes Ingrisch, Milos Vlastic, TUM

Damit Kulturgüter im Winter nicht den extremen Witterungen ausgesetzt sind, werden sie häufig in Holzboxen eingehaust und sind somit zwar vor der Witterung geschützt, aber eben auch nicht sichtbar. Dieses Projekt strebt eine konzeptionelle Entwicklung eines Einhausungssystems unter Verwendung von transparenten Membranen mit kontrollierter Belüftung zur optimierten winterlichen Einhausung von außenexponierten Kulturgütern an.