Systemintegration in der Gebäudehülle

Die Nutzung und der Unterhalt eines Gebäudes sind mit zahlreichen Aufgaben verbunden, die von unterschiedlichen Systemen erfüllt werden. Beispiele sind das Heizsystem oder das Lüftungssystem. Erforscht wird welche dieser Funktionen in die Gebäudehülle integriert werden können. Ein Ziel hierbei besteht in der intelligenten Nutzung der Gebäudekomponenten. Untersucht wird etwa das Einsparpotential multifunktionaler Bauteile gegenüber der Summe der Einzelkomponenten.

Dabei sind nicht nur energetische Einsparungen von Interesse. Auch die Einsparung von Bauelementen und/oder Baustoffen, die sich durch die integrierte Anordnung von Systemkomponenten ergeben kann, wird betrachtet. Werden Systemkomponenten in die Gebäudehülle eingebracht, erschließen sich ebenfalls die zahlreichen und viel diskutierten Vorzüge der Vorfertigung sowie der damit im Idealfall verbundenen Modulbauweise.